Das Blog & ich

Ja, wir wissen es: Ressourcen werden knapper, die Müllberge größer. Aber was tun?

Dieses Blog möchte…:

  • … Tipps geben,
    wie man aus vermeintlichem Müll noch Nützliches herstellen kann (Upcycling),
    wem man den Müll geben kann, der dann etwas Sinnvolles damit anstellt,
    oder: wie sich Müll vermeiden lässt.
  • … Menschen und Unternehmen vorstellen, die sich auf vorbildliche Weise mit dem Thema beschäftigen – als Anregung für eigene, potenzielle Aktivitäten.
  • … informieren über Neuigkeiten und Innovationen auf dem Gebiet

Die Bloggerin:

©Norbert Köpfer
©Norbert Köpfer

Sybille Föll, geb. 1966, ist Dipl.-Geologin, Journalistin, Yoga-Lehrerin (Ausbildungen in dieser Reihenfolge) und zweifache Mutter. Die Kombination ergab: Respekt vor allem, was die Erde entstehen lässt, Dankbarkeit für ein Leben im Überfluss (volle Regale im Supermarkt) und die Hoffnung auf ein gutes Leben der Kinder sowie auf ein friedliches Miteinander aller Menschen – für das meines Erachtens der achtsame, verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen, materiellen Gütern und Lebensmitteln die Grundlage ist.